home
Sie sind hier: Startseite | BKL-Workshop | Archiv | Workshop 18
     
 
   
Programm (PDF)
 
 
 
   
 
BKL-Workshop 2018
3.-5. Mai 2018 in Bochum


Programm

Donnerstag      03.05.2018

14.00 h   Vorstandssitzung
Supervisorentreffen, Prüfungen

17.00 h   dbs-Arbeitnehmertreffen (Link zur dbs-Website)

19.00 h   Begrüßungsabend im Café Tucholsky
Viktoriastr. 73, Bochum

Freitag               04.05.2018

08.30 h   Tagungsbüro geöffnet

09.00 h   Begrüßung
Bernd Frittrang (1.Vorsitzender BKL e.V.)

09.15 h   Christian Ledl: Update Dysphagie
(Keyno te)

10.00 h   Irene Schirmacher & Frank Ostermann: Dysphagie im ambulanten, sprachthera- peutischen Setting II: Schluckstörungen bei orofacialen Schädigungen – eine besonde- re Patientengruppe

10.30 h   Frühstückspause

11.00 h   Matthias Kraemer: Löffelfest und IDDSI 4 - Standardisierung von Nahrungsmittelkon- sistenzen in der Dysphagietherapie

11.30 h   Gesa Hartwigsen: Plastizität im Sprach- netzwerk

12.00 h   Denise Klütsch: Minimale Interferenz im
Wortlernen bei Patienten mit Aphasie

12.30 h   Vasiliki Koukoulioti: Syntaktische Komplexi- tät bei erworbenen Sprachstörungen

13.00 h   Mittagspause

14.00 h   Hellmuth Obrig: Bilder ohne Worte: Ist ce- rebrale Bildgebung in der Aphasiediagnos- tik und -therapie von Relevanz? (Keynote)

15.00 h   Kerstin Richter: Differenzierte Aphasiedia- gnostik in der Postakutphase nach Schlag- anfall. Eine Erweiterung des BiAS für die Rehabilitations-Phase (BiAS-R)

15.30 h   Thomas Kaltenbacher: Langzeittherapie bei schwerer Sprechapraxie – Förderdia- gnostik und Verlaufskontrolle in Einzelfall- studien

16.00 h   Kaffeepause

16.30 h   Mitgliederversammlung des BKL e.V.

19.30 h   Gesellschaftsabend im Strätlingshof, Altenbochumer Straße 64, Bochum


Samstag        05.05.2018

09.00 h   Seminare

S1 Susanne Bauer & Chiara Hanser: Pädiatrisches Dysphagiemanagement bei Kindern mit angebore- nen oder erworbenen neurologischen Hirnschädi- gungen

S2 Tineke Greiner & Sarah Ebert: Fiberendoskopische
Evaluation des Schluckens (FEES) – Hands on

S3 Vibeke Masoud: Gruppentherapie bei Aphasie


12.15 h   Julia Büttner: La Trobe Communication Questionnaire (LCQ): Übersetzungspro- zess und Ergebnisse der ersten Evaluati- onsstudie der deutschen Version

12.45 h   Julia Görtz: Wo piept's denn? - Kompeten- zen des Richtungshörens bei erwachsenen CI-Trägern und Kontrollpersonen

13.15 h   Katharina Lehner: Phonologisch oder pho- netisch? Diagnostik erworbener Lautbil- dungsstörungen bei Aphasie anhand der Spontansprache

13.45 h   Abschluss und Ende der Tagung


14.00 h    Arbeitsgruppe
„Kognitive Kommunikationsstörungen“