home
Sie sind hier: Startseite | Ausbildung
 

 

 

Ausbildungsrichtlinie "Klinischer Linguist (BKL)"

Neufassung vom 3.5.2014

 

Aufgabenbereich
Der Klinische Linguist (BKL) ist Spezialist für die linguistische und phonetische Analyse pathologischer sprachlicher Strukturen und Prozesse, für deren Therapie und für die Beratung. mehr ...

Studium
Erforderlich ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium Klinische Linguistik. mehr ...
Praktikum während des Studiums
Während des Studiums ist ein dreimonatiges Praktikum zu absolvieren, in dem mindestens 450 Praktikumsstunden nachgewiesen werden müssen. mehr ...
Das Postgraduiertenpraktikum (PP)
Nach dem Studium ist grundsätzlich ein zwölfmonatiges Postgraduiertenpraktikum zu absolvieren. mehr ...

Prüfungsordnung
Der Bundesverband Klinische Linguistik e.V. (BKL) bescheinigt durch die von ihm abgenomme- nen Prüfungen als anerkannte Fachvertretung vor der Öffentlichkeit und den am Gesundheits- system Beteiligten, dass der Kandidat über die theoretischen und praktischen Fähigkeiten zum „Klinischen Linguisten (BKL)“ bzw. zur „Klinischen Linguistin (BKL)“ verfügt. mehr ...